weather-image
21°
×

Feierstunde zum 50-jährigen Bestehen

Der Verein zur Betreuung von Schwerbehinderten feiert am 11. September sein 50-jährigen Bestehen mit einer Feierstunde im Weserbergland Zentrum in Hameln. Mehr als 100 Politiker, leitende Angestellte, Vereinsmitglieder und weitere Personen, die dem Verein verbunden sind, werden an diesem Tag anwesend sein. Als besondere Gäste und Redner werden Vorstandsvorsitzender Rolf Harmening, Geschäftsführer Frank Schmidt sowie Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt und der Landrat des Landkreises Hameln-Pyrmont, Tjark Bartels, erwartet. Beginn ist um 12 Uhr. Der Satzungszweck des Vereins wird zum einen durch den Betrieb des Krankenhauses Lindenbrunn in Coppenbrügge, zum anderen durch die Führung von vier Behinderten- und Pflegeheimen verwirklicht.

veröffentlicht am 08.09.2015 um 12:57 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 13:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige