weather-image
16°
Jugendfeuerwehr Esperde besteht 20 Jahre

Feier im August

Esperde. In der Jahreshauptversammlung erinnerte der scheidende Jugendsprecher Marc Ortmann und Jugendfeuerwehrwart Thomas Schlüter an den „Tag des Umweltschutzes“ im Frühjahr, an dem Apfelbäume gepflanzt wurden. Diese Aktion wird im Frühjahr fortgeführt dank finanzieller Unterstützung der niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung. Im Sommer ging es nach Niebüll, wo Kontakte zu einer dänischen Feuerwehr geknüpft wurden. Im Herbst haben die Jugendlichen ihren Tragkraftspritzenanhänger renoviert. Daran arbeiten sie weiter. Zudem beteiligten sie sich am Esperder Weihnachtszauber und sicherten den Laternenumzug. Ebenso wurde wieder das Kubb-Turnier im Juni ausgerichtet und der Esperder Bildkalender herausgegeben. Vorrangiges Thema wird die Gewinnung neuer Mitglieder sein. In der Sommerfreizeit geht’s nach Rügen. Highlight wird das 20-jährige Jubiläum der Jugendfeuerwehr Esperde am 13. August sein. Dafür laufen bereits die Vorbereitungen. Kreisjugendfeuerwehrwart Thomas Kurbgeweit und Gemeindejugendwartin Tanja Gesemann lobten die Jugendarbeit in Esperde. Abschließend ernannte Ortsbrandmeister Tobias Linke Jugendwart Celvin Rottorf zum neuen Jugendsprecher und Julian Locklair zu seinem Stellvertreter. Mitglied des Jahres wurde Samuel Zeller. Besonders belobigt wurde Celvin Rottorf für seine hohe Dienstbeteiligung von 95 Prozent.

veröffentlicht am 18.02.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:02 Uhr

270_008_7833190_wvh_1802_Esperde_JHV_Gruppenbild.jpg

Mitglieder der Jugendfeuerwehr Esperde mit dem Kreis- und Gemeindewart. pr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt