weather-image

Fehler beim Rückwärtsfahren: Fußgängerin schwer verletzt

Im Pyrmonter Ortsteil Hagen ist am Mittwochabend eine 58-jährige Fußgängerin von einem Auto angefahren worden. Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 18-jähriger Mann aus Emmerthal auf der wenig befahrenden Straße "Am Buchengrund" bis zur nächsten Einmündung rückwärtsfahren und hat die Frau dabei übersehen. Durch die Kollision stürzte die Frau und schlug mit dem Kopf auf dem Bordstein auf. Sie wurde ins Bathildiskrankenhaus eingeliefert.

veröffentlicht am 07.12.2017 um 13:07 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare