weather-image
×

FDP will mit Umsetzung der Pläne fürs Hochzeitshaus nicht länger warten

Die FDP-Fraktion will bei dem Plan des Hamelner Rathauses, die Planungen für das Hochzeitshaus um ein weiteres Jahr zu verschieben, nicht mitgehen. Im Gegenteil: Die Liberalen wollen, dass sich die Stadtverwaltung um einen Investor bemüht, damit der Plan, in dem Renaissance-Gebäude eine Gastronomie und einen Bürgersaal einzurichten, sobald wie möglich Wirklichkeit wird.

veröffentlicht am 27.11.2020 um 13:30 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige