weather-image
27°
×

FDP wählt Moritz Mönkemeyer zum Bundestagskandidaten

Die FDP hat - wie angekündigt - den 21-jährigen Hamelner Moritz Mönkemeyer zu ihrem Kandidaten im Wahlkreis 46 Hameln/Holzminden/Uslar/Bodenfelde zur Bundestagswahl am 26. September gewählt. 40 der anwesenden 48 FDP-Mitglieder stimmten für ihren stellvertretenden Vorsitzenden im Kreisverband Hameln-Pyrmont. Mönkemeyer sagte in seiner Vorstellungsrede: "Die Bundesregierung braucht einen mutigen, innovativen und entschlossenen Politikstil, um die Herausforderungen in den nächsten Jahren bewältigen zu können. Aktuell zeichnet sich die Politik der Regierung eher durch Trägheit, Langsamkeit und Mutlosigkeit aus. Das muss sich ändern."

veröffentlicht am 30.04.2021 um 13:25 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige