weather-image

FDP geht mit drei Bewerbern ins Rennen

Eilsen (rc). Die FDP wird mit drei Kandidaten bei der Kommunalwahl am 10. September in der Samtgemeinde Eilsen und den fünf Gliedgemeinden antreten.

veröffentlicht am 12.06.2006 um 00:00 Uhr

Für den Samtgemeinderat kandidieren der Luhdener Karl-Heinz Rippe (Zahntechniker) sowie der Ahnser Holger von Harpe (Rechtsanwalt). Als Parteiloser tritt Friedrich Rahe (Landwirt) sowohl für den Samtgemeinderat als auch den Gemeinderat Heeßen an. Wie die Vorsitzende des Ortsverbandes Bückeburg-Obernkirchen-Eilsen, Brigitte Bödeker, mitteilte, haben die Liberalen bisher keine Empfehlung für einen der Bürgermeisterkandidaten ausgesprochen; zumal sie bislang davon ausging, dass das Bewerberfeld noch nicht komplett ist und mit Amtsinhaber Heinz Wischnat ein weiterer Kandidat seine Bereitschaft zur Kandidatur erklären könne.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare