weather-image
-2°

FC Stadthagen und SV Victoria Lauenau auf Rang 4 und 5

Hallenfußball (seb). Die besten acht schaumburger Mannschaften qualifizieren sich für das Sparkassen-Masters-Finale am 26. und 27. Januar in Obernkirchen. Elf Qualifikationsturniere stehen auf dem Programm. Das Bergfest ist erreicht. Sechs Turniere sind absolviert. Der VfL Bückeburg hat mit der Optimalpunktzahl von 18 Zählern das Endrundenticket bereits in der Tasche. Die ersten Punkte sammelten der FC Stadthagen, SV Nienstädt, SV Victoria Lauenau und der SC Rinteln. Die Stadthäger platzierten sich in der Masterswertung auf Rang vier.

veröffentlicht am 07.01.2008 um 00:00 Uhr

Der aktuelle Punktestand nach sechs Qualifikationsturnieren: 1. VfL Bückeburg 2/18 2. Union Stadthagen 2/10 3. VfR Evesen 2/10 4. FC Stadthagen 1/7 5. TSV Hagenburg 1/6 5. Victoria Lauenau 1/6 7. SV Nienstädt 1/5 8. SV Sachsenhagen 2/5 8. TSV Algesdorf 2/5 10. TSV Bückeberge 1/4 11. SC Rinteln 1/3 12. TuS Lüdersfeld 1/3 12. TSV Liekwegen 1/3 12. SG Rodenberg 1/3

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare