weather-image
Sieg durch Kopfbälle von Tarak und Syla

FC Stadthagen schlägt auch Hiddestorf mit 2:1

Bezirksliga (jö). Der Stadthäger Saisonstart ist gelungen. Die Mannschaft von Spielertrainer Lars Reuther gewann erneut mit 2:1, diesmal immerhin gegen den Vorjahresdritten SV Eintracht Hiddestorf. Ähnlich wie in der Vorwoche bog der FC Stadthagen das Spiel in der Schlussphase zu seinen Gunsten um.

veröffentlicht am 20.02.2009 um 16:12 Uhr

Vor der Pause waren die Kräfte gleichmäßig verteilt. Hiddestorf enttäuschte, erspielte sich keine einzige zwingende Torgelegenheit. Der FC Stadthagen kam etwas konkreter zur Sache, war im Abschluss aber schwach. Illy Syla setzte einen Kopfball über das Tor (6.), Stojance Naunov vergab ebenfalls (11.) und auch Spielertrainer Lars Reuther scheiterte mit einem Kopfball (32.). Nach der Halbzeitpause ging esähnlich weiter. Die meisten Aktionen spielten sich im Mittelfeld. ab. Es sah nach einem 0:0 aus. Stadthagen hatte mit den Kontern der Gäste keine große Mühe. Michael Nierychlok brachte in der 50. Minute aber plötzlich Schwung in das Spiel. Mit einem Schuss aus der Drehung erzielte er das völlig überraschende 1:0 für Eintracht Hiddestorf. Die Aktionen der Gäste wurden zwingender. Sven Zaspel hätten bei seinem Solo in der 59. Minute fast für die Vorentscheidung gesorgt. Erst in den letzten 20 Minuten fing sich der FC Stadthagen wieder. Die Platzherren entwickelten Druck und erspielten sich nun gute Chancen, versuchten es häufig auch mit Fernschüssen. In der 80. Minute der Ausgleich: Feyzi Tarak sprang bei seinem Kopfball höher als der Hiddestorfer Torwart. Vier Minuten später sogar der Siegtreffer: Ismail Topcu gab eine sauber zugeschnittene Flanke her-ein, die Illy Syla mit dem Kopf zum zum 2:1 verwertete. FC: Miotti, Agbetifa, Hoppe (69. Wolf), Topcu, Tarak, Reuther, Serhan (89. Kusbasli), Jürgensen, Syla, Naunov, Schade.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt