weather-image
12°
Stadthäger Spiel ohne Leidenschaft

FC mit unverhoffter Pleite 0:1 gegen Neuling Leveste

Bezirksliga (jö). Rückschlag für den FC Stadthagen: Das Heimspiel gegen Aufsteiger TV Jahn Leveste ging überraschend mit 0:1 verloren.

veröffentlicht am 22.09.2008 um 00:00 Uhr

Beim FC war zu wenig Leidenschaft im Spiel. Nach dem frühen Rückstand durch das Tor von Lorenz Wellern in der 14. Minute war von den Platzherren kein Aufbäumen zu spüren. Illy Syla hatte in der ersten Halbzeit die einzige Chance für Stadthagen. Nach Zuspiel von Hakan Yolak schoss er vorbei (36.). Von den harmlosen Gastgebern war ansonsten nichts zu sehen. Es entstand kein Spielfluss. Nach der Pause kamen die Gastgeber zwar ein wenig besser zum Zug, verrannten sich aber immer wieder in der von ehemaligen Stadthäger Feyzi Tarak gut organisierten Abwehr. Manuel Stahlhut hatte in der 65. Minute eine der ganz wenigen zwingenden Torchancen. Er vergab freistehend. Kurz zuvor hatte Levestes Max Onanga die Ampelkarte gesehen. Doch selbst gegen zehn Gäste ging vom FC wenig Gefahr aus. Kanaa Agbetiafa vergab mitseinem Flugkopfball die letzte Tormöglichkeit (89.). FC: Miotti, Agbetiafa, Döring, Jürgensen, Yolak (58. Wolf), Stahlhut, Brozio, Syla, Hellmig, Serhan, Boyraz.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare