weather-image
13°

FC gegen Evesen: 1:4-Derbypleite und zweimal Rot

Bezirksliga (jö). Dass es im Derby zwischen dem FC Stadthagen und dem VfR Evesen um nichts mehr ging, war deutlich zu spüren. Schon vor dem Spiel hatten beide Trainer im Interview mit Stadionsprecher Helmut Machule ihre Zufriedenheit über den Saisonverlauf ausgedrückt und damit angedeutet, dass freundschaftlicher Fußball zu erwarten ist. So kam es dann auch: Evesen gewann das Derby mit 4:1, doch das regte in Stadthagen niemanden mehr groß auf. Das vorletzte Spiel machte bereits den Eindruck eines netten Saisonausklangs.

veröffentlicht am 26.05.2008 um 00:00 Uhr

Der VfR Evesen ging eine Minute vor der Pause durch einen Elfmeter von Alexander Rettig mit 1:0 in Führung. Dimitri Wolf hatte mit einem Handspiel auf der Linie gerettet und bekam dafür die Rote Karte. Bereits eine Minute nach dem Wechsel setzte sich Benjamin Döring durch und glich für Stadthagen zum 1:1 aus. Die erneute Führung des VfR Evesen in der 49. Minute war ein kurioses Tor. Als sichStadthagen zur Ausführung eines eigenen Freistoßes in Position brachte, schnappte sich Alexander Schröder den Ball und erzielte das 1:0. Schiedsrichter Christian van Koten aus Hagenburg hatte nicht gesehen, dass der Freistoß überhaupt noch nicht ausgeführt worden war. Eine Minute später kassierte auch Stadthagens Andre Jürgensen nach einem Foul die Rote Karte. Mit neun Mann waren die Platzherren in der Restspielzeit nicht mehr konkurrenzfähig. Evesen kam zu einem verdienten Sieg. Bastian Schmalkoch erhöhte in der 55. Minute auf 3:1. Das 4:1 erzielte der ungehinderte Alexander Rettig in der 73. Minute. FC: Smirnov, Brenecke (46. Hellmig), Wolf, Agbetiafa, Tarak, Topcu, Döring, Jürgensen, Serhan, Yolac, Syla (65. Schade). VfR: Büscher, Friedrichs, Biskup, Krebel, Gutsch, Schmalkoch, Rettig, Adsiz (68. Drewes), Schröder, Diers, Jevtic.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt