weather-image
18°
×

Farbschmierereien und Vandalismus in Groß Berkel

Die Beamten der Polizeistation Aerzen nehmen derzeit mehrere Fälle von Farbschmierereien auf. Die Tatorte liegen im Bereich der Ostlandstraße (Groß Berkel). Betroffen ist der Geräteschuppen einer Gartenlaube, die auch aufgebrochen wurde, sowie der Geräteschuppen des TSV Groß Berkel, die nahegelegene Sporthalle und das ehemalige Tennisheim. Die Taten sollen nach jetzigen Erkenntnissen am vergangenen Wochenende verübt worden sein. Neben den Farbschmierereien entdeckte die Polizei am Ende der Ostlandstraße noch Vandalismusschäden, Lagerfeuer und geleerte Getränkeflaschen. Hinweise an: 05154/8364.

veröffentlicht am 22.11.2016 um 20:16 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:22 Uhr

Die Beamten der Polizeistation Aerzen nehmen derzeit mehrere Fälle von Farbschmierereien auf. Die Tatorte liegen im Bereich der Ostlandstraße (Groß Berkel). Betroffen ist der Geräteschuppen einer Gartenlaube, die auch aufgebrochen wurde, sowie der Geräteschuppen des TSV Groß Berkel, die nahegelegene Sporthalle und das ehemalige Tennisheim. Die Taten sollen nach jetzigen Erkenntnissen am vergangenen Wochenende verübt worden sein. Neben den Farbschmierereien entdeckte die Polizei am Ende der Ostlandstraße noch Vandalismusschäden, Lagerfeuer und geleerte Getränkeflaschen. Hinweise an: 05154/8364.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt