weather-image
×

Zweiter Ausflug führt in das Wisentgehege

Familientag in Afferde

Afferde. „Melanie, was machen wir, wenn es regnet?“ Diese Frage erreichte Melanie Dörpmund vom Stadtteil- und Familienbüro Afferde regelmäßig – gestellt von besorgten Müttern.

veröffentlicht am 24.05.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 14:21 Uhr

Der 2. Afferder Familientag, den sie organisiert hatte, sollte ins Wisentgehege nach Springe führen. Als sich die 53 Kinder und 42 Erwachsenen am Afferder Sportplatz zur Abfahrt mit zwei Bussen trafen, stellte sich diese Sorge jedoch als unbegründet heraus, die Sonne schien prächtig vom Himmel, die Stimmung war ausgelassen.

Familien aus fünf Herkunftsländern genossen einen unbeschwerten Tag zu einem erschwinglichen Preis, da diese Familientage vom Familienbüro im evangelischen Kindergarten Afferde finanziell unterstützt werden. So haben auch große Familien, die möglicherweise nicht mobil sind, die Gelegenheit, mit ihren Kindern einen schönen Tag zu verbringen und untereinander mit anderen Eltern Kontakt zu knüpfen.

Der 1. Afferder Familientag führte im Herbst letzten Jahres ins Tumultus (Indoor-Spielpark) nach Hannover und wurde von 100 Teilnehmern angenommen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige