weather-image
12°
×

Lange Fahrtzeiten

Familienleben leidet

Verstehen Sie mich bitte nicht falsch, ich habe nichts gegen Hameln. Ganz im Gegenteil, Hameln ist landschaftlich sehr schön, auch die Innenstadt mit ihren Einkaufsmöglichkeiten. Hierbei geht es um die Fahrzeit von derzeit 30 Minuten zu über 130 Minuten pro Strecke mit der S-Bahn.

veröffentlicht am 26.06.2020 um 20:32 Uhr

Autor:

Zu: „Hameln? Nein, danke!“, vom 15. Juni


Das Familienleben leidet unter diesen Fahrzeiten sehr, von Freizeit beziehungsweise Arztterminen etc. will ich gar nicht erst anfangen. Hier werden nicht zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen, sondern aufgrund der geschilderten Problematik, diese an anderer Stelle wegfallen.

Die Arbeitsplatzverlagerung der Deutschen Bank geht hauptsächlich zulasten der Mitarbeiter, um Kosten einzusparen. Es gibt einen Tarifvertrag, nachdem für die meisten Mitarbeiter die Verlagerung unzumutbar ist. Wenn man aufgrund der langen Fahrzeiten mit der S-Bahn auf das Auto (sofern man eins hat) umsteigen würde, kann das nicht im Interesse vom Klimaschutz sein.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt