weather-image
×

Hans-Joachim und Edith Bohm sind seit 50 Jahren verheiratet

Familie Bohm hat Grund zu feiern

Amelgatzen. Das Fest der goldenen Hochzeit feiern morgen Hans-Joachim Bohm und seine Ehefrau Edith, geborne Brauns, bei ihren Kindern im Kirchohsener Elsterweg. Die Jubilarin, die in Hannover geboren wurde und bereits seit ihrem dritten Lebensjahr in Amelgatzen wohnt, lernte ihren aus Rathenow stammenden Ehemann rein zufällig im Frühjahr 1962 beim Amelgatzer Brückenmontagebau kennen. Hans-Joachim Bohm war dort als Maschinist für ein Bauunternehmen tätig. Diesen Beruf übte er von der Pike an auch bis 1988 aus, bevor er bis zu seinem Renteneintritt im Jahr 2000 noch einmal fast 12 Jahre als Lagerist bei der Firma Stephan in Hameln Innendienstluft schnupperte. Ehefrau Edith erlernte den Beruf der Wirtschafterin in Welsede, widmete sich nach der Trauung und der Geburt der Tochter aber ganz der Familie und dem Haushalt. 1977 kaufte sich das Jubelpaar ein eigenes Haus in der Amelgatzer Emmerstraße und erfreut sich seither an dem über 1200 Quadratmeter großen Garten mit Emmerblick inmitten eines ausgewiesenen Überschwemmungsgebietes. In ihrem Dorf sind beide aktiv, der Jubilar ist Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr, im örtlichen Angelverein und genauso wie Ehefrau Edith, Mitglied im DRK Ortsverein Amelgatzen-Gellersen. Die Jubilarin engagiert sich ehrenamtlich in der Kirchengemeinde und mit ihren Wandervereinskameraden erhalten sich die Jubilare ihre körperliche Frische. Die Tochter, der Schwiegersohn und zwei Enkelinnen gehören heute zu den ersten Gratulanten, wenngleich eine Enkelin derzeit in den Staaten wohnt. „Ihre Videobotschaft wurde uns bereits angekündigt“, freut sich das Amelgatzer Jubelpaar unisono. (gm)

veröffentlicht am 21.02.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 18:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt