weather-image
×

Falsche Kontrolleure in Hameln unterwegs

Die VGH-Versicherungen weisen darauf hin, dass im Geschäftsgebiet ihrer Regionaldirektion Hameln Trickbetrüger unterwegs seien, die sich als Versicherungsmitarbeiter ausgeben. In mindestens einem der Polizei angezeigten Fall sei es zwei jungen Männern gelungen, Bargeld aus einer Privatwohnung in Lauenau zu stehlen. Zuvor hatten sie sich Zugang verschafft unter dem Vorwand, sie seien Mitarbeiter der VGH und müssten eine ordnungsgemäße Installation von Rauchwarnmeldern überprüfen. Das Unternehmen betont, das seine Mitarbeiter niemals unangekündigt Hausbesuche machen - weder bei ihren Versicherten noch zur Kundenakquise oder um etwa die Einhaltung gesetzlicher, behördlicher oder vertraglicher Pflichten zu kontrollieren

veröffentlicht am 17.03.2016 um 20:08 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 01:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt