weather-image
15°
×

Fall Lügde: Untersuchungsausschuss stößt an Aufklärungsgrenze

Der Untersuchungsausschuss des NRW-Landtags zum jahrelangen Missbrauch auf dem Campingplatz in Lügde-Elbrinxen stößt zunehmend an Grenzen der Aufklärung. Bei einer fast zweistündigen Zeugenvernehmung einer Mitarbeiterin des Jugendamts Hameln-Pyrmont blieben die meisten Fragen am Dienstag unbeantwortet.

veröffentlicht am 02.06.2020 um 14:43 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige