weather-image
22°
×

Kripo zieht Konsequenz aus Kritik – und schweigt darüber

Fall Lügde: Polizei sah bei Räumung Nummer zwei nicht nur zu

ELBRINXEN / BIELEFELD / HAMELN. Sechs Tage ist es jetzt her, dass auch die Behausung des zweiten Missbrauchs-Hauptverdächtigen auf dem Elbrinxer Campingplatz geräumt wurde. Laut Polizei-Pressemitteilung sollten Uniformierte vor Ort nur verhindern, dass der Besitz des Verdächtigen Mario S. (34) in falsche Hände gerät. Aber sie taten mehr.

veröffentlicht am 23.04.2019 um 22:27 Uhr
aktualisiert am 26.07.2019 um 13:25 Uhr

Juliane Lehmann

Autor

Juliane Lehmann Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt