weather-image
×

Fall Lügde: CDU kritisiert Auswahl der Ermittlerin

Die Aufarbeitung von Behördenfehlern im Missbrauchsfall Lügde löst bei der CDU Empörung aus. Die Auswahl von Ermittlerin Christa Frenzel (SPD), die in der Kreisverwaltung Hameln-Pyrmont gemachte Fehler aufspüren und benennen soll, bringt Fraktionschef Hans-Ulrich Siegmund und seine Sprecherin für die Jugendhilfe, Ursula Körtner, auf die Palme: "Es hätte einen parteineutralen Ermittler geben sollen."

veröffentlicht am 19.07.2019 um 15:18 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt