weather-image
15°
×

Fall Lügde: Anklage gegen zwei Beschuldigte erhoben

Die Staatsanwaltschaft Detmold hat am gestrigen Montag (13. Mai) Anklage gegen zwei der Beschuldigten - den 56-Jährigen Dauercamper und einen 34-Jährigen ­- im Missbrauchsfall Lügde erhoben. Die zuständige 3. Strafkammer - Jugendschutzkammer - des Landgerichts Detmold wird nun die Zustellung der Anklageschrift an die Angeschuldigten veranlassen und wird prüfen, ob es die Anklagen zur Hauptverhandlung zulässt, heißt es in einer Mitteilung des Gerichts. Es wird erwartet, dass die Prüfung der rund 70-seitigen Anklage mit dazugehörigen Haupt- und Fallakten einige Wochen dauern wird.

veröffentlicht am 14.05.2019 um 11:33 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige