weather-image
17°
×

Fall Lügde: 41. Opfer identifiziert

Im Missbrauchsfall Lügde sind mittlerweile 41 Opfer identifiziert. Wie die Staatsanwaltschaft Detmold und die Polizei Bielefeld am Freitag weiter mitgeteilt haben, gehen die Ermittler aktuell noch 11 Verdachtsfällen nach. Das nun bekannte Opfer gilt nun nicht mehr nur als Verdachtsfall. Ein weiterer Verdachtsfall sei ausgeräumt worden und ein neuer kam hinzu. Die Polizei Bielefeld habe bislang 45 Opferschutzgespräche geführt und eine umfangreiche Betreuung der Betroffenen veranlasst.

veröffentlicht am 03.05.2019 um 13:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige