weather-image
12°

Fakten

Prüfer des Bundesrechnungshofes waren im Sommer erneut an der Heeresfliegerwaffenschule draußen in Achum aktiv. Nach Informationen unserer Zeitung prüfte der Rechnungshof die Zahlung der so genannten Fliegerzulagen. Sie werden an Fluglehrer, fertige Piloten und Schüler gezahlt. Dabei stellten die Prüfer fest, dass teilweise zu geringe Zulagen an Piloten gezahlt wurden.

veröffentlicht am 26.10.2006 um 00:00 Uhr

Außerdem steht Flugschülern im Moment des Erwerbs des Pilotenscheins eine höhere Zulage zu, die bisher nicht zum Zeitpunkt der Scheinübergabe ausgezahlt wurde, sondern erst mit der fachgerechten Verwendung in der Stammeinheit. Hier mahnte der Rechnungshof die sachgerechte Auszahlung der Zulagen an. (rc) Bundesrechnungshof erneut vor Ort

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare