weather-image
×

Von 13 Jugendfeuerwehren des Fleckens Aerzen ist Dehmkerbrock-Herkendorf erneut die beste Jugendfeuerwehr

Fairness im Wettstreit der Gemeindejugendfeuerwehren

Aerzen (sbr). Die Jugendfeuerwehr Dehmke-Multhöpen feiert parallel zum 85. Jubiläum der freiwilligen Feuerwehr Dehmke vom 3. bis 5. Juni ihr fünfjähriges Bestehen mit einem großen Zeltfest und konnte bereits im Vorfeld der Feierlichkeiten mit einem hervorragenden dritten Platz bei den Wettkämpfen der Aerzener Gemeindejugendfeuerwehr glänzen (A-Teil: 988 Punkte, B-Teil 411 Pkt., gesamt 1398 Pkt.). Auch die übrigen zwölf Teams des Flecken Aerzen zeichnete eine besonders hervorzuhebende Fairness im Wettstreit um die Platzierungen aus, wie das Schiedsgericht aus Bad Pyrmont ausdrücklich betonte. Die Wertungsrichter verteilten an alle 13 JF-Mannschaften eine glatte 1,0 im Gesamteindruck. Den besten B-Teil mit 423 Punkten lieferten die Nachwuchsbrandschützer aus Grupenhagen ab und sicherten sich damit den 2. Platz in der Gesamtwertung (A-Teil: 977 Pkt., gesamt: 1399 Pkt.). Den Titel als beste Jugendwehr im Flecken konnte die Mannschaft Dehmkerbrock-Herkendorf 1 verteidigen. Mit dem besten A-Teil (991 Pkt., B-Teil: 416 Pkt.) landeten die Jugendlichen der beiden Ortschaften Dehmkerbrock und Herkendorf bereits zum zweiten Mal in Folge mit 1406 Gesamtpunkten auf dem Spitzenplatz. In der Gesamtwertung folgten auf den Plätzen vier bis 13 die Mannschaften Egge 1 (1396 Pkt.), Dehmke-Multhöpen 2 (1390 Pkt.), Dehmkerbrock-Herkendorf 2 (1373 Pkt.), Reinerbeck 1 (1372 Pkt.), Reher (1371 Pkt.), Aerzen (1367 Pkt.), Reinerbeck 2 (1363 Pkt.), Egge 2 (1360 Pkt.), Grießem (1348 Pkt.) und Groß Berkel (1346 Pkt.). Gemeindejugendfeuerwehrwart Heiner Pape freut sich, dass die Jugendlichen gut gerüstet für die bevorstehenden Kreisjugendfeuerwehrwettkämpfe am 4. Juni in Emmern sind. Die Ausrichtung des Gemeindewettbewerbes im Aerzener Veilchenbergstadion übernahm die JF Grießem.

veröffentlicht am 01.06.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 14:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt