weather-image
23°
×

Fahrzeug gerät am Bahnhofsvorplatz in Brand

Die Feuerwehr ist am Donnerstagnachmittag zu einem Fahrzeugbrand am Bahnhofsvorplatz in Hameln gerufen worden. Wie Polizeikommissar Tjark Key mitteilte, ist ein Peugeot-Cabriolet einer 64-Jährigen in Brand geraten. Nach ersten Erkenntnissen habe die 64-Jährige ihr Auto am Bahnhofsvorplatz kurz abgestellt, um Besorgungen zu machen. Als sie wieder kam, habe es schon geschmort. Kurze Zeit später stand laut Key das Auto in Flammen. "Vermutlich ein technischer Defekt", sagte Key. Das Auto brannte im Innenraum aus. Es entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden.

veröffentlicht am 28.05.2020 um 15:57 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige