weather-image
16°
×

Fahrverbote werden auf Antrag aufgehoben

Im Gleichschritt mit anderen Bundesländern hat jetzt auch das niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport den Umgang mit rechtskräftigen Fahrverboten nach der Nichtigkeit der jüngsten StVO-Novelle geregelt. Demnach wurden alle Bußgeldbehörden, so auch der Landkreis Hameln-Pyrmont, angewiesen, die Aufhebung der Fahrverbote im Rahmen eines Gnadengesuchs selbst zu bearbeiten. Ab sofort können sich Betroffene schriftlich an die zuständige Bußgeldbehörde des Landkreises wenden und formlos die Aufhebung der Fahrverbote beantragen.

veröffentlicht am 28.07.2020 um 13:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt