weather-image
22°
×

Fahrscheine können wieder im Bus gekauft werden

Die Öffis kehren ein Stück weit zur Normalität zurück: Ab dem 27. August 2020 werde mit dem Fahrplanwechsel der Verkauf von Fahrscheinen im Bus wieder aufgenommen und somit die vordere Tür wieder geöffnet, heißt es in einer Mitteilung. Dafür erfolge schrittweise die Ausrüstung der Busse mit Fahrerschutzscheiben. Da aufgrund von Lieferengpässen noch nicht alle Busse mit solchen Scheiben ausgerüstet seien, raten die Öffis zunächst weiterhin zum Fahrscheinkauf im Vorverkauf. Die Busse, in denen Fahrkarten verkauft werden, seien entsprechend gekennzeichnet.

veröffentlicht am 27.08.2020 um 11:46 Uhr
aktualisiert am 27.08.2020 um 12:26 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige