weather-image
17°

Leben im Mittelbrink: Bewohner erzählen, was der Siedlung ihren besonderen Reiz verleiht - die Ruhe vor dem Wald

Fahrradtouristen verirren sich kaum einmal hierher

Niedernwöhren (gus). In Schaumburg und Umgebung existieren sie noch, die Oasen beschaulichen Landlebens, die Idealtypen des Idylls. Orte, besser: Siedlungen, ohne Vereine, Parteien und Feuerwehr, ohne Supermarkt, Schule und Arztpraxis. Heute sagen die Bewohner der Siedlung Mittelbrink bei Niedernwöhren, warum es sich trotzdem lohnt, dort zu leben.

veröffentlicht am 04.08.2008 um 00:00 Uhr

Friedhelm Bartels füttert sein Damwild. Die Tiere fressen ihm bu


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?