weather-image
23°

Vorbereitung auf die Klassenfahrt mit Fahrrad als Teilprojekt zur Zertifizierung als Umweltschule

Fahrradcheck und Reparaturkurs in der IGS

Hameln. An einem schönen sonnigen Tag war für die Schüler der Klasse 5d der IGS Hameln ein besonderer Tag. Zwei Mitarbeiter des Fahrradladens Bunnyhop waren zu Besuch und zeigten ihnen, wie sie Fahrräder reparieren können und kontrollierten natürlich auch gleich die Fahrräder jedes Schülers und auch der Klassenlehrer.

veröffentlicht am 05.07.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 10:41 Uhr

270_008_5610869_wvh0507_IGS_Fahrradkontrolle2.jpg

So wurden Ketten gespannt, geölt oder Bremsen repariert. Lichtkontrollen wurden natürlich auch durchgeführt. Die Mitarbeiter haben den Schülern erklärt, warum Vollbremsungen nicht so gut sind und nur im Notfall angewendet werden sollten. Besser sei es, langsamer abzubremsen.

Die jungen Männer seien sehr freundlich gewesen und seien mit den Fahrrädern vorsichtig umgegangen, berichteten die Schüler. Der Tag habe viel Spaß gemacht und sei auch sehr interessant gewesen. Es sei ein tolles Erlebnis außerhalb des Klassenraumes gewesen. Und Eltern und Schüler konnten sich darauf verlassen, dass die Räder verkehrssicher sind und damit startklar für die anstehende Klassenfahrt nach Rinteln. Der Dank der Klasse galt dafür dem Bunnyhop Team, berichtet Anna-Lena Becker, Schülerin der Klasse 5d.

Die Idee einer Klassenfahrt mit dem Fahrrad ist der erste Schritt der IGS Hameln auf dem Weg der Zertifizierung als Umweltschule. Der „grüne“ Aspekt stand neben der Stärkung der Klassengemeinschaft und der Fitness im Vordergrund der Planung berichtet Gudrun Kruppe, die kommisarische Schulleiterin der IGS. Vom 16. bis 18. Juli finden an der IGS Hameln Projekttage unter dem Motto „IGS goes green“ statt. Dabei werden die SchülerInnen der 5. Klassen an verschiedene Umweltthemen wie Abfallvermeidung, Energieeinsparung, Umwelt und Gesundheit herangeführt. „Wir konnten Erlebnispädagogen gewinnen, die mit den Kindern im Wald arbeiten werden“, berichtet Gudrun Kruppe – dabei komme auch das Leitbild der IGS „Miteinander und voneinander lernen“ zum Tragen. Um das Ziel der Zertifizierung als Umweltschule zu erreichen, werden noch Sponsoren benötigt. Wer die Schule unterstützen möchte, melde sich bitte bei der IGS Hameln.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?