weather-image
×

Heiko V. aus Stade steht vor Gericht

Fällt heute das erste Urteil im Lügder Missbrauchsprozess?

DETMOLD /STADE / LÜGDE. Jahrelang soll er fast täglich stundenlang Kinderporno-Videos am PC angesehen haben. Als Heiko V. am 10. Januar zu Hause in Stade festgenommen wurde, soll er der Polizei gegenüber eine regelrechte Sucht nach dem Konsum eingeräumt haben. Heute könnte im Lügder Missbrauchsprozess ein Urteil gegen ihn fallen.

veröffentlicht am 17.07.2019 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 26.07.2019 um 12:43 Uhr

Juliane Lehmann

Autor

Juliane Lehmann Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt