weather-image
22°
×

Fährhaus Grohnde erhält Fördergelder

Aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe zur Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur und dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung wird der Umbau des Fährhauses in Grohnde mit insgesamt 225.000 Euro gefördert. Der Eigentümer will mit den Zuschüssen insgesamt 1,5 Millionen Euro in das Grohnder Fährhaus investieren.

veröffentlicht am 10.12.2015 um 11:22 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 17:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige