weather-image

„Till Eulenspiegel“ und „Der Rattenfänger von Hameln“ machten ihn in Deutschland bekannt

Fabrik verkauft und „Harz-Zeitung“ gegründet

Julius Wolff erlangte einst mit verschiedenen Versepen, historischen Romanen sowie Dramen über seinen Tod vor 100 Jahren hinaus eine große Beliebtheit. Damit gehört er trotz des späteren Vergessens zu den bedeutendsten Dichterpersönlichkeiten der Harzregion bzw. des heutigen Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Sein „Rattenfänger“ trug ihm 1884 die Ehrenbürgerschaft von Hameln ein.

veröffentlicht am 27.05.2010 um 16:03 Uhr
aktualisiert am 01.06.2010 um 15:52 Uhr

Julius Wolff


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt