weather-image
17°

Eziden gedenken am Freitag Opfern von Völkermord

Das Ezidische Kulturzentrum Hameln veranstaltet am Freitag, 3. August, einen Gedenktag an der Hochzeitshausterrasse. Gedacht wird den Eziden, die am Freitag vor vier Jahren einem Völkermord des "Islamischen Staats" zum Opfer fielen. In Sindschar, dem Hauptsiedlungsgebiet der Eziden im Nordirak, tötete der IS mehrere Tausend und entführte und versklavte etwa 5000 Mädchen und Frauen. Tausende flohen ins Gebirge. Die Eziden fordern unter anderem die sofortige Freilassung aller noch gefangenen Mädchen und Frauen.

veröffentlicht am 02.08.2018 um 14:32 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare