weather-image
10°
Immer mehr Gartenbesitzer verlangen Unterzähler für Bewässerung

Extra-Wasserzähler kostet 10 Euro im Jahr

Niedernwöhren (jcp). Der Samtgemeinderat hat den Vorschlag der Verwaltung einstimmig angenommen, für den Einbau eines Unterzählers für die Gartenbewässerung pro Grundstück eine jährliche Gebühr von 10 Euro zu erheben.

veröffentlicht am 17.07.2008 um 00:00 Uhr

Argument der Verwaltung war, dass die Zahl der Anträge auf Einbau eines Unterzählers für die Gartenbewässerung beziehungsweise Pool-Befüllung oder auch eine Nutzung von eigenem Brunnenwasser zur Toilettenspülung stetig ansteigt. Die Gebühr soll zum 1. Januar 2009 zusammen mit der Jahresveranlagung zu den Abwassergebühren erhoben werden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt