weather-image
23°
Änderungen treten zum 1. September in Kraft

Extertal: Bauhof zieht in die Bahnhofstraße um

Extertal (rd). Der Umzug des Bauhofs der Gemeinde Extertal und des Bereichs "Wasserversorgung" der Wirtschaftsbetriebe von der Sternberger Straße (alte Schule in Asmissen) zum neuen Standort an der Bahnhofstraße 20 in Bösingfeld (frühere Autowerkstatt Meier) ist abgeschlossen.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 15:33 Uhr

Dadurch ergeben sich zum 1. September einigeÄnderungen. Die Annahme der Mülltonnen am neuen Bauhof-Standort ist nicht mehr möglich. Die Mülltonnen können freitags von 10 bis 11.30 Uhr auf der alten Kläranlage hinter der Lippischen Hauptgenossenschaft (LHG) an der Bruchstraße 25 in Bösingfeld abgegeben und getauscht werden. Wie bisherwerden die Mülltonnen bei Bedarf gegen eine Gebühr von 13 Euro für den ersten und je 5 Euro für jeden weiteren Behälter auch angeliefert und abgeholt. Kontakt: Stephanie Heitkamp im Bürgerservice der Gemeinde, (05262) 402-155. Auch Strauch-, Hecken- und Baumschnitt (jedoch kein Rasenschnitt und Laub) kann künftig jeden Freitag von 10 bis 11.30 Uhr hinter den Gebäuden der LHG abgegeben werden. Von März bis November kann an jedem "geraden" Sonnabend (zum Beispiel 6. Oktober, 20. Oktober...) von 10 bis 12 Uhr Baumschnitt abgegeben werden. Die Gebühr ist ab sofort vor Ort auf dem Lagerplatz zu bezahlen - pro Kofferraum 2,50 Euro, pro Anhänger 5 bis 10 Euro. Rasenschnitt und Laub können wie bisher bei Landwirt Mester, Schneppel 1, (05262) 5080, abgegeben werden. Fragen zu Baum- und Rasenschnitt beantwortet Susanne Sasse von der Gemeindeverwaltung, (05262) 402322. Telefonisch ist der Bauhof weiterhin unter (05262) 1503 erreichbar.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare