weather-image
19°

Auch Union mit Remis zufrieden

Exten feiert 1:1 wie einen Sieg

Kreisliga (jö). Das Gipfeltreffen der Kreisliga zwischen Union Stadthagen und dem TSV Exten endete mit einem 1:1-Unentschieden. "Ich binüber das Resultat nicht unglücklich", berichtete Stadthagens Trainer Duran Gök. "Wir haben es geschafft, Exten auf Distanz zu halten." Doch auch die Gäste schienen nicht unzufrieden zu sein. Sie feierten das Unentschieden wie einen Sieg.

veröffentlicht am 21.04.2008 um 00:00 Uhr

Der TSV Exten ging beim torhungrigen Tabellenführer kein großes Risiko ein. Die Gäste konzentrierten sich voll auf die Defensive und suchten im Angriff den Erfolg mit weiten Pässen auf Alleinunterhalter Matthias Appel. Union war spielerischüberlegen, hatte zwar 70 Prozent Ballbesitz, kam aber nicht wie gewohnt zurecht. Das Spiel des zukünftigen Bezirksligisten lief nicht. Es kam kein Spielfluss zustande. Bezeichnend war, dass Stadthagen in der 5. Minute seine einzige Torchance der gesamten ersten Halbzeit hatte. Der Torschuss von Umut Günes wurde zur gefährlichen Flanke, doch Union hatte den langen Pfosten nicht besetzt. In der 42. Minute das 1:0 der Platzherren. Stadthagen kam zum ersten Mal durch und spielte den Ball in den Rücken der Abwehr. Ugur Cakir vollendete zum 1:0. Extenöffnete in der zweiten Halbzeit seine Abwehr aber nicht. Die Gäste blieben bei ihrer Taktik und hatten damit letztlich auch Erfolg. Matthias Appel erwischte in der 60. Minute eine Flanke und traf zum 1:1-Ausgleich. Union: Schneider, Nori, Kilinc, Atilgan, Secmen, Duran, Abudogosh (80. Rüstem), Günes (80. Demirci), Korkmazyigit, Akkus, Cakir. TSV: Krohn, Schwabauer, von Meien, Schnur, Heise, Luthe, Kramer, Appel, Henze, Anke, Braunert.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt