weather-image
×

Schnellkurs gesunde Ernährung

Ewig lockt die Currywurst

Hameln. An der Elisabeth-Selbert-Schule fand jetzt mit mehr als zehn Klassen von BVJ bis zur Ergotherapie ein Ernährungskurs für Grundschüler und Kindergartenkinder statt. Dabei ließen sich die großen Schüler von der Neugier und der guten Laune der Kids begeistern. Finanziert wurde das Projekt vom Förderverein der Sumpfblume. Event-Managerin Marion Komarek hatte die Idee dazu und knüpfte die Verbindung zwischen den Schulen. Ernährungsberaterin Antje Müller und insgesamt zwölf Pädagogen der Elisabeth-Selbert-Schule stellten eine Auswahl von geeigneten Gerichten zusammen. Der Anspruch lag darin, regionale und saisonale Produkte zu verwenden.

veröffentlicht am 01.06.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 13:41 Uhr

Auf ungeahnt hohes Interesse stießen die Akteure bei den Kindertagesstätten und Grundschulen. Knapp 300 Kinder – täglich 50 – aus verschiedenen Grundschulen und Kindergärten in und um Hameln standen in der Schulküche. Pünktlich wurde von den Elisabeth-Selbert-Schülern die bestellte Ware auf die Küchen verteilt, die Schüler bereiteten die Arbeitsplätze vor und stellten sich als Pate für die kleinen Kinder bereit. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. So wurden an den sechs Projekttagen 50 Kilo Erdbeeren, 10 Kilo Mairübchen und 40 Kohlrabis sowie 20 Kilo Quark von den Kindern zu leckeren und gesunden Kreationen verarbeitet, alles finanziert vom Förderverein der Sumpfblume, berichtet Hotelmeisterin Jana Kolbe von der Elisabeth-Selbert-Schule.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt