weather-image
20°

Evesener 2:0-Sieg Beide Tore durch Neuzugang Adsiz

Bezirksliga (jö). Der VfR Evesen starte erfolgreich in die Saison. Die Mannschaft von Frank Malisius schlug gestern den Koldinger SV mit 2:0.

veröffentlicht am 16.08.2006 um 00:00 Uhr

Der Sieg hätte höher ausfallen können. Trotzdem waren die Gäste nicht schwach, konnten läuferisch und technisch überzeugen. Koldingen kam aber wie viele andere Mannschaften mit der stabilen Evesener Abwehr nicht klar. Die besten Aktionen der Gäste entstanden in der ersten Halbzeit aus Freistößen (11./21.). Evesen erspielte sich dagegen seine Chancen immer wieder sauber heraus. Ercan Adsiz erzielte bereits nach vier Minuten nach Pass von Juri Pinecker die 1:0-Führung der Platzherren. Auch das 2:0 ging auf das Konto des Stadthäger Neuzugangs. Nach einem Freistoß von Daniel Nowak und der Kopfballablage von Sascha Biskup erhöhte Adsiz (29.) auf 2:0. Nach der Pause hätte der überlegene VfR Evesen die Führung ausbauen müssen. Adsiz und Sergej Krebel hatten in der 56. und 57. Minute dicke Chancen, schossen den Ball aber jeweils über das leere Tor. Auch Koldingen meldete sich zu Wort. Mittelfeldmann Kiefer traf in der 71. Minute den Pfosten. Es war allerdings die einzige Torchance der Gäste in der zweiten Halbzeit. VfR: Büscher, Denker, Biskup, Jevtic, Krebel (73. Humann), Nowak, Hegerhorst (77. Krause), Wirtz, Adsiz, Schmalkoch, Pinecker (61. Bujmov).

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare