weather-image
18°

Evesen lässt die Punkte in Degersen liegen

Bezirksliga (ku). Nur ein 2:2 in Degersen, VfR-Spartenleiter Jürgen Bolte zeigte sich richtig unzufrieden. "Wir haben die Sache total unter Kontrolle gehabt, nichts zugelassen, unsere Spielweise ganz optimal auf den Mini-Platz eingestellt. Am Ende haben wir nach dem Unentschieden wirklich zwei Punkte verschenkt!"

veröffentlicht am 23.10.2006 um 00:00 Uhr

Evesen vom Anpfiff an hellwach. Dimitri Bujmov traf in der 2. Minute die Latte, nach fünf Minuten die Führung: Jörg Hegerhorst zog einen Freistoß aus 20 Metern flach vor das Tor, Torwart Marvin Wincek konnte den Ball nicht festhalten und Sergej Krebel schoss aus Nahdistanz ein. Dann eine klare Fehlentscheidung, ein glasklares Abseitstor von Muarem Cankoski wurde eine Minute später anerkannt! Evesen kurz beeindruckt, dann aber weiter die dominierende Mannschaft. Einwurf Nowak, Bujmov scheiterte aus Nahdistanz. Einwurf Nowak, Torwart Wiencek konnte die Kugel nicht festhalten, kein VfR-Scorer war zu Stelle. In der 45. Minute das Eveser 2:1. Foul an Ercan Adzis, der Tatortlag klar im Strafraum. Adzis setzte den Freistoß an die Latte, Holger Weihmann drückte den Abpraller über die Linie. Auch in der zweiten Runde nur der VfR. Aber die 79. Minute war entscheidend. Ein unnötiges Foul von Tobias Wirtz - Elfmeter! Dragan Tomic verwandelte sicher zum glücklichen 2:2 für Degersen. VfR: Büscher, Denker, Weihmann, Biskup, Jevtic, Krebel, Nowak, Humann (65. Krause), Adzis, Bujmov, Hegerhorst (50. Wirtz).

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare