weather-image
14°
Malisius peilt Platz sechs in der Tabelle an

Evesen in Springe beim Bezirkspokalfinalisten

Bezirksliga (ku). Nach der lösbaren Aufgabe in der letzten Woche, der VfR Evesen konnte mit dem 3:0-Heimsieg gegen Leveste das Abstiegsrennen für die beteiligten schaumburger Vereine offen halten, hat die Elf um Frank Malisius nun einen dickeren Brocken auf dem Spielplan. Am Sonnabend um 16 Uhr treten sie in Springe an.

veröffentlicht am 18.05.2007 um 00:00 Uhr

Und dabei gab es am Mittwoch die seltene Gelegenheit, den Gegner beim Bezirkspokalhalbfinale gegen Niedernwöhren unter die Lupe zu nehmen. Evesens Coach Frank Malisius ist derzeit mit dem Saisonverlauf nicht unzufrieden, der Klassenerhalt war nie ein Thema. Im Lager der Eveser wird derzeit mit Nachdruck an einer schlagkräftigen Mannschaft für die neue Saison gebastelt. Kenner der Szene sind sich darüber einig, dass es ein paar faustdicke Überraschungen geben wird. Auch beim Duell in Springe gilt die Trainermarschroute: Der VfR Evesen will als bester schaumburger Klub in der Abschlusstabelle glänzen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare