weather-image
15°

Pfadfinder bestehen seit fünf Jahren

Eversteiner Löwen feierten

Aerzen. Die Häuptlinge kämpfen um die Stammesehre, während der Rauch des Lagerfeuers aus den schwarzen Jurten waberte. Im Pfarrgarten der evangelischen Kirchengemeinde in Aerzen hat der VCP-Pfadfinderstamm „Eversteiner Löwen“ sein fünfjähriges Bestehen gefeiert. Die Zelte heißen Kohte oder Jurte und wurden so aufgebaut, dass aus ihnen eine Jurtenkirche entstand, in der im Verlauf der Feierlichkeiten eine Andacht gehalten werden konnte. Jede Menge Spaß und Spiel bot die Lagerolympiade nicht nur den Pfadfindern. Auch die Besucher ließen sich mitreißen und bewiesen beim Eierlaufen, Wasser transportieren, Holzsägen oder dem Dreibeinlauf olympischen Wettbewerbsgeist. „Innerhalb der letzten fünf Jahre wuchsen die „Eversteiner Löwen“ von anfangs zehn auf nun 19 Pfadfinder in drei Altersstufen“, berichtet Michael von Stuckrad, einer der beiden Initiatoren der Aerzener Pfadfinder.

veröffentlicht am 12.09.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 03:21 Uhr

270_008_6588566_wvh_1209_Pfadfinder_DSC_0068.jpg

Zur Feier konnten die Wölflinge, die Pfadfinderstufe und die Ranger und Rover, wie sich die einzelnen Altersstufen nennen, unter anderem auch die Bezirksleitung sowie Abordnungen der Hamelner Stämme „Kreuzfähnlein“ und „Florian Geyer“ sowie des Stammes „Chico Mendes“ aus Altenhagen in Aerzen begrüßen. Den Abschluss bildeten eine von Pastor und Pfadfinder Thomas Mayer gehaltene Andacht in der Jurten-Kirche sowie ein Singabend am Lagerfeuer.sbr

Der Kampf der Häuptlinge war eine Disziplin der Lagerolympiade anlässlich des fünfjährigen Bestehens der Aerzener Pfadfinder.sbr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?