weather-image
28°
Konzert auf der Diele der Familie Drewes

Esther Lorenz singt Bossa Nova und Bolero

Bad Eilsen (sig). Ein besonderes musikalisches Erlebnis verspricht der Heimat- und Kulturverein für den Sonnabend, 17. Februar. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Kultur op de Deel" tritt ab 19 Uhr das Duo Esther Lorenz und Peter Kuhz auf der renovierten Diele der Familie Drewes auf.

veröffentlicht am 24.01.2007 um 00:00 Uhr

Esther Lorenz und Peter Kuhz bei "Kultur op de Deel".

Der erste Auftritt der Sängerin und des Gitarristen ist genau ein Jahr her. Die aus Berlin stammenden Künstler nehmen ihre Zuhörer mit auf eine Reise nach Brasilien, wo der Bossa Nova zu Hause ist, nach Kuba zum Bolero Cubano und nach Spanien, das mittelalterliche jüdische Gesänge zu bieten hat. Esther Lorenz informiert auch über die geschichtlichen Hintergründe dieser Klänge. Ein Konzertkritiker schriebüber die Sängerin: "Ihre besondere Stimme ist im Timbre und Charakter eine verführerische Kombination von verhaltener Impulsivität und melodischer Sehnsucht." Eintrittskarten gibt es nur im Vorverkauf bei der Kurverwaltung und beim Markant-Markt. Da die Zahl der Plätze auf der Diele begrenzt ist, empfiehlt sich eine umgehende Bestellung. Der Eintritt kostet zusammen mit einem Snack und einem Glas Rotwein in der Pause 15 Euro. Vorweg noch dieser Hinweis: Bei der nächsten Veranstaltung des Heimat- und Kulturvereins am 10. März werden Friedrich Winkelhake, Pastor Lutz Gräber und Dieter Gutzeit die Werke Schaumburger Autoren rezitieren, und zwar wieder im Luhdener Kirchenzentrum.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare