weather-image
22°
×

Essen angebrannt - Feuerwehr alarmiert

Angebranntes Essen hat in der Nacht von Sonntag auf Montag einen Einsatz der Feuerwehr ausgelöst. Gegen 1.40 Uhr erreichte die Brandschützer der Ortsfeuerwehr Bodenwerder der Alarm. Gemeldet wurde zunächst ein Rauchgeruch in einem Haus in der Voglerstraße in Bodenwerder. Als wenige Minuten später die ersten der rund 20 Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, konnte die Ursache schnell geklärt werden. Angebranntes Essen hatte den Brandgeruch hervorgerufen. Vorsorglich wurden die entsprechenden Bereiche noch mit einer Wärmebildkamera auf mögliche Brandnester überprüft. Da sich dies nicht bestätigte konnte der Einsatz nach rund 45 Minuten beendet werden. Vorsorglich war auch ein Rettungswagen zur Einsatzstelle geschickt worden. Dieser Einsatz sollte nicht der letzte in dieser Nacht sein: Gegen 2.45 Uhr piepten erneut die Meldeempfänger. In der Homburgstraße in Bodenwerder benötigte der Rettungsdienst eine Tragehilfe, da ein Patient nach einem medizinischen Notfall dringend ins Krankenhaus gebracht werden musste. Hier war die Feuerwehr mit zehn Kräften zur Unterstützung angerückt.

veröffentlicht am 04.05.2020 um 18:16 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige