weather-image
×

Esperde: Feuer bricht in Scheune aus

In einer großen Scheune an der Kniepstraße in Esperde ist am Dienstagabend ein Feuer ausgebrochen. Freiwillige aus Esperde waren schnell zur Stelle und verhinderten Schlimmeres. Die Flammen hätten eine Höhe von vier Metern erreicht und seien bereits durch ein Fenster in einen Nachbarraum geschlagen, berichtete Ortsbrandmeister Tobias Meine. Keine 30 Minuten später hätte auch der Dachstuhl gebrannt. Die Brandursache ist unbekannt. Polizeibeamte aus Hameln, darunter ein Tatort-Team, haben Ermittlungen aufgenommen. Einen Notarzt-Team kümmert sich um den Eigentümer. Er hat möglicherweise giftige Rauchgase eingeatmet.

veröffentlicht am 24.11.2015 um 22:08 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 21:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt