weather-image
21°
×

Verabschiedung der Sertürner-Realschüler

Es war schön, aber auch schön, dass es jetzt zu Ende ist

Hameln. Feierlich und strahlend zogen die Schülerinnen und Schüler bei ihrer Entlassung in die Aula ein. „Es war schön“, mit diesen leicht ironischen Worten begrüßte Schulleiterin Gudrun Kruppe die Abgängerinnen und Abgänger der Sertürner-Realschule. Damit erinnerte sie an die Schulzeit mit ihren, zugegeben, nicht immer nur schönen Erlebnissen. Aber besonders lobend wurde das große soziale Engagement vieler Schülerinnen und Schüler hervorgehoben.

veröffentlicht am 23.07.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:09 Uhr

Gleichzeitig aber sprach sie die Hoffnung aus, dass sich die nun Ehemaligen gerne an ihre Schulzeit erinnern und ihren Weg mit ihren erreichten Abschlüssen weiter gehen werden. Als Vertreterin der Stadt Hameln verabschiedete Bürgermeisterin Ursula Wehrmann die Schülerinnen und Schüler und gratulierte ihnen zum Erreichen eines Etappenziels ihrer Lebens- und Berufsreise.

Die Klassenlehrer und -lehrerinnen verabschiedeten ihre Klassen mit sehr passenden Worten, die teilweise in der Verabschiedung durch die Klassensprecher/innen wieder aufgegriffen wurden. Warmherzig und emotional wurden die Lehrerkräfte von ihren Schülern verabschiedet.

Musikalisch umrahmt wurde die Abschlussveranstaltung von der Band und dem Schulchor unter der Leitung von Stefan Horlitz.

Insgesamt erarbeiteten sich die Schüler drei Hauptschulabschlüsse, drei SEK-I-Hauptschulabschlüsse, 42 Sek-I-Realschulabschlüsse und 30 erweiterte Sek-I-Abschlüsse.

Folgende Schüler/innen wurden für ihre herausragenden Leistungen besonders ausgezeichnet: Diana Uzun und Tristan Franke als Jahrgangsbeste, Lea Kalkmann für Französisch, Lydia Warburton in Englisch und Französisch, Lea Kalkmann und Tristan Franke in Naturwissenschaften und Gesellschaftswissenschaften, Celina Männich und Jan-Patrick Vöste für ihre sportlichen Leistungen, Emina Selcik, Dien Hien Kieu und Tristan Franke für ihr soziales Engagement.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige