weather-image
16°
×

Sechs Neuzugänge in der Einsatzgruppe

Es „wächst was ran“

Helpsen (svb). „Sechs Jahre im Amt können doch schnell vorüber sein“, wunderte sich Alexander Diedler, Ortsbrandmeister der Feuerwehr Helpsen bei der Jahresversammlung. Der im November von der Mehrheit der Aktiven wieder gewählte Diedler konnte in 2010 sechs neue Feuerwehrmitglieder in die Reihen der aktiven Einsatzabteilung integrieren.

veröffentlicht am 23.02.2011 um 00:00 Uhr

Von insgesamt 187 Feuerwehrmitgliedern verrichten jetzt 23 aktiv ihren Dienst. Auch Kinder- und Jugendfeuerwehr seien mit 14 Jugendlichen und 18 Kindern gut aufgestellt. Aufgrund bestandener Lehrgänge auf Kreis- und Landesebene konnte der Feuerwehrchef zahlreiche Beförderungen und Ehrungen aus-sprechen.

Kerstin Reichenau ist ab sofort Feuerwehrfrau. Kristina Reichenau wurde zur Hauptfeuerwehrfrau sowie Fabian Bövers und Ralph Reichert zu Hauptfeuerwehrmännern befördert. Den dritten Stern zum ersten Hauptfeuerwehrmann erhielt Jürgen Kauke. Gemeindebrandmeister Dieter Sebode ernannte Sascha Schmidt zum Löschmeister.

Gerd Weiß gehört der Feuerwehr bereits seit 40 Jahren an. Jürgen Kauke und Michael Hübner erhielten das Niedersächsische Ehrenzeichen in Silber für 25 aktive Jahre. Horst Fulge fördert die Feuerwehr seit 40 Jahren und Ronald Möller seit 25 Jahren. Anlässlich der 60-Jahr-Feier gab Diedler den 104 Anwesenden einen bebilderten Vortrag über die Geschichte der Wehr. So erhielten auch die geladenen Ortsbrandmeister der Samtgemeinde Nienstädt einen Überblick über die Helpser Feuerwehrhäuser, Fahrzeuge und die Ortsbrandmeister der zurückliegenden sechs Jahrzehnte.

Bürgermeister Adolf Neitsch zeigte sich in seinem Grußwort von dem Bildervortrag, der Mitgliederentwicklung, besonders aber von den Berichten der Kinder- und Jugendfeuerwehr beeindruckt, sodass er sich spontan Stichpunkte machte und nur ein positives Fazit ziehen konnte. „In Helpsen wächst ’was ran“.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt