weather-image
26°

Gestaltung Kreisel Scheier Straße: Die einen für eine Eg-Witt-Skulptur, die anderen für Säulen

"Es spricht einiges dafür, Kunst zu wagen"

Bückeburg (rc). Wie wird der Kreisel an der Scheier Straße gestaltet? Über diese Frage gibt es derzeit erregte Diskussionen in der Politik und in Jetenburg. Die einen bevorzugen das Modell, das bereits in den Kreiseln auf der Georgstraße und der Mindener Straße verwirklicht worden ist, nämlich Sandsteinsäulen, die die Eingangssituation in die Stadt hervorheben. Die anderen favorisieren dagegen eine Stahlskulptur des Rintelner Künstlers Eg Witt, deren drei geschwungene Stahlplatten die fliegenden Röcke von Trachtentänzerinnen darstellen - Kunst eben.

veröffentlicht am 13.03.2007 um 00:00 Uhr

Wie wird der Kreisel Scheier Straße gestaltet: Mit Sandsteinsäul


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?