weather-image
21°

Jahresausstellung der "Schaumburger Künstler" in Lauenau eröffnet / 200 Gäste bei Vernissage

Es muss nicht immerÖl sein: Reste als Kunst

Lauenau (nah). Es müssen nicht immer Ölfarbe und Leinwand sein. Seltener Kalksandstein von der Loire, Zuckerstückchen und Bonbonpapier, auch alte Zeitungen können zum Kunstwerk werden. So gesehen bei der am Sonntag eröffneten Jahresausstellung des Vereins "Schaumburger Künstler" im Lauenauer Gewerbepark. Der Querschnitt aus den Werkstätten und Ateliers von 15 Mitgliedern und drei Gästen ist noch bis zum 5. Oktober an allen Wochenenden geöffnet.

veröffentlicht am 12.09.2008 um 00:00 Uhr

0000499010.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?