weather-image
25°

"Es grünt ...": 1000 Pflanzen für Buchholz

Buchholz (tw). "Es grünt so grün ...": Mitarbeiter der Landschaftsgärtnerei Thomas Jesiek (Stadthagen) haben am Donnerstagmorgen damit begonnen, im Auftrag der Gemeinde Buchholz den Vorgarten des Gemeinschaftshauses zu bepflanzen.

veröffentlicht am 28.06.2008 um 00:00 Uhr

0000491484.jpg

Die Landschaftsgärtner bringen dabei rund 1000 Gewächse in die Erde; Buchholz lässt sich die Maßnahme, in deren Zuge auch ein neuer Grenzzaun gesetzt wurde, rund 6000 Euro kosten. Im Zuge der Auswahl der Pflanzen haben die Politiker nach längerer Diskussion durchweg ungiftigen Gewächsen den Vorzug vor (schwach) giftigen gegeben. Jetzt kommt es darauf an, dass das Grün genug Wasser bekommt, damit es gedeiht; die Landschaftsgärtner haben deshalb gleich mehrere Rasensprenger aufgestellt.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare