weather-image
10°
×

Scheunenfest im Mai / Förderverein und Kinderfeuerwehr gegründet

Es gibt sie seit 90 Jahren

Lauenstein. Ein ereignisreiches Jahr erwarten die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Lauenstein.

veröffentlicht am 30.01.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 16:21 Uhr

Den Höhepunkt bildet dabei das Scheunenfest, das anlässlich des 90-jährigen Bestehens vom 23. bis 25. Mai „Im Winkel“ stattfinden wird.

Vor einem Jahr hatte Uwe Fahrenkamp nach 25 Jahren sein Amt als Ortsbrandsmeister an seinen Stellvertreter Hubert Brock übergeben. Der plötzliche Tod von Uwe Fahrenkamp im Juli hat die Lauensteiner Kameraden sehr getroffen.

Die neue Führungsriege um Hubert Brock und Matthias Kutz gründete im vergangenen Jahr einen Förderverein, dem derzeit 125 Mitglieder angehören. Außerdem konnte im Oktober die Kinderfeuerwehr gegründet werden, bei der momentan acht Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren begeistert mitmachen und Spaß haben.

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung berichtete Ortsbrandmeister Hubert Brock, dass die 42 Aktiven der insgesamt 421 Mitglieder zählenden Wehr bei drei Bränden alarmiert wurden und zu sechs Hilfeleistungen ausrückten. Insgesamt leistete die Einsatzabteilung 3074 Dienststunden.

Der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr trat im Vorjahr achtmal auf, wie Schriftführerin Vanessa Giese berichtete. Kreisbrandmeister Frank Wöbbecke ehrte seinen Stellvertreter Frank Müller, der seit 40 Jahren Mitglied der Feuerwehr ist. Mark Wendlandt wurde für 25-jährige Treue geehrt. Außerdem wurden Bernd Hoffmann zum Löschmeister und Mark Wendlandt zum Ersten Hauptfeuerwehrmann befördert. Ferenc Bockstiegel, Henning Brock und Robert Schnell tragen jetzt den Dienstgrad Oberfeuerwehrmann. Der langjährige Jugendwart Daniel Jermis übergab sein Amt an Jens Brock, dessen Stellvertreter Patrick Grütz ist.gök



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt