weather-image
23°

Starriders aus Bad Münder führen den Festmarsch an

Es gibt sie seit 60 Jahren

Holtensen. Die Holtenser Schützen feierten ihr 60-jähriges Vereinsjubiläum gemeinsam mit Sünteltaler Vereinen. Holtensens Bürger und befreundete Schützenvereine waren zum Mitfeiern eingeladen. Pünktlich um 14 Uhr eröffnete der Vorsitzende des SV Holtensen von 1953 e. V., Friedrich Erdmann, die Feier. Kurz schilderte er die Geschichte des Vereins. Glückwünsche überbrachte die Bürgermeisterin Bettina Schultze, die die Bedeutung des Vereins für die Gemeinschaft und das Dorfleben hervorhob. In seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Vereins Grün-Weiß-Süntel gratulierte Rainhard Heidenblut und wies darauf hin, dass auch der Sportverein Ende August 2013 auf 60 Jahre zurückblicken kann.

veröffentlicht am 12.09.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 03:21 Uhr

270_008_6588907_wvh_1209_Schuetzen_Holtensen_DSCF2437_2_.jpg

Zu Kaffee, Kuchen und frischen Waffeln sowie Spezialitäten vom Grill wurde dann den Besuchern ein buntes musikalisches Programm geboten, an dem sich das Jagdhornbläsercorps Holtensen, unter der Leitung von Heiner Westerhoff, der Männergesangverein Unsen-Flegessen unter der Leitung von Gerhard Holste und die Beeke-Boys unter der Leitung von Dr. Edgar Vehre beteiligten. Nach der Bekanntgabe der Ergebnisse des Jubiläumsschießens und der Ehrung der Gründungsmitglieder Heinrich Bothe und Karl-Heinz Meier gab es einen Tanzabend für Jung und Alt, der von DJ Georg Schröder gestaltet wurde.

Am Sonntag folgte ab 14.30 Uhr der von den Starriders aus Bad Münder angeführte Festmarsch durch Holtensen, an dem sich befreundete Schützenvereine, Mitglieder des Ortsrates und Vereine und Freunde aus dem Dorf beteiligten. Die Gärten und Häuser an der Wegstrecke waren festlich geschmückt und von winkenden Einwohnern gesäumt.

Die Schützen aus Holtensen feierten ihr 60-jähriges Vereinsbestehen mit befreundeten Vereinen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?