weather-image
28°
Tausende Besucher bei der Gartenschau

"Erwartungen sind weit übertroffen!"

Stadthagen (mw). Der Gartenbauverein Stadthagen und Umgebung hat mit seiner bunten Gartenschau "Stadthagen blüht auf" offensichtlich "voll ins Schwarze" getroffen. Auch am Wochenende haben tausende Menschen die auf dem Stadthäger Marktplatz arrangierte Ausstellung in Augenschein genommen.

veröffentlicht am 01.10.2007 um 00:00 Uhr

Neugier auf Kartoffeln: Besucher auf der Gartenschau in Stadthag

An den beiden Wochenendtagen hat der Gartenbauverein unter Vorsitz von Dieter Kellermeier anlässlich der Gartenschau ein abwechslungsreiches Programm angeboten. So wartete etwa der Imkerverein Stadthagen mit einem Stand auf, um über Bienen und Honig zu informieren. Ein Schaukasten erlaubte dabei, einen Einblick in das Innere eines Bienenvolkes. "Das finden wir ja so toll", schwärmte Diana Schlüter aus Nienstädt, die mit ihrer Familie zur Gartenschau gekommen war. Zu den nicht Wenigen, die sich am Sonnabendnachmittag trotz des Regens nicht davon abhalten ließen, über den Marktplatz zu schlendern, gehörten auch der Hesper Karl-Heinz Spier und die Eheleute Dora und Manfred Klinkert aus Enzen. Ein Stand mit verschiedenen ausgestellten Apfelsorten hatte ihr Interesse gefunden. Einige Sorten wie etwa "Pinova" kannte Dora Klinkert nach eigenen Angaben bislang noch nicht. "Die festen Sorten sind die Besten", meinte Spier. Während die geöffneten Geschäfte und der etwas verdrängte Wochenmarkt der Gartenschau am Sonnabendvormittag sicherlich einen zusätzlichen Besucherschub gaben, übernahm diese Funktion am Sonntag das schöne Wetter mit zeitweise sogar blauem Himmel, so dass im Verlauf des Sonntages einige tausend Menschen die Innenstadt bevölkerten. "Blaue Schweden" und "Bamberger Hörnchen" waren einige der Kartoffelsorten, die der Stadthäger Landhandel Dietmar Struckmeier am Sonntag präsentierte. Wegen der blauen Farbe der geschälten Knolle seien Erstere sehr exotisch anzusehen, meinte Marion Struckmeier. Zum Tagesprogramm zählte unter anderem auch das Konzert des Probsthäger Kirchenchores "Kreuz& Quer" auf der Marktplatzbühne. Die Besucher zeigten sich von der Gartenschau begeistert: Stadthagen ist "aufgewertet worden", lobte etwa Dieter Leimbach aus Bückeburg. "So 'was Schönes im Marktbereich" könne sie sich auch auf Dauer vorstellen, sagte die Meerbeckerin Kornelia Bausch. Und Mirko Lattwesen aus Lauenau freute sichüber das Grün auf dem Markplatz. "Sonst ist es ja nur eine einzige Steinlandschaft."



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare